Sicherheitstipps

Tipps für Online-Dating

Bei freemeet ist Ihre Sicherheit unsere Priorität. Um eventuelle Unannehmlichkeiten während ihrer Online-oder offline-Termine zu vermeiden, laden wir Sie ein, diese wenigen Sicherheitstipps zu lesen.

  • 1 - Niemals Geld schicken

    Beantworten Sie niemals eine Geld Anfrage, auch wenn diese Person Ihnen gegenüber ehrlich erscheint. Betrüger sind schlauer und spielen auf die Gefühle oder die Dringlichkeit der Situation an. Wenn Sie jemals Geld schicken, wird es dauerhaft verloren gehen.

  • 2 - Geben Sie Ihre persönlichen Daten nicht weiter

    Geben Sie niemals personenbezogene Daten wie Ihre Adresse, e-Mail-Adresse oder Kreditkartennummer an Personen, die Sie noch nie persönlich kennengelernt haben.

  • 3 - Vorsichtig sein

    Fühlen Sie sich frei, böswillige Menschen zu blockieren und zu melden. Sie können dies jederzeit und anonym tun. Diskutieren Sie nur auf der Website. Schlecht durchdachte Menschen werden versuchen, auf andere Weise zu diskutieren, damit wir nicht eingreifen können.

  • 4 - Verdächtige profile melden

    Darüber hinaus melden Sie bitte jeden, der gegen unsere GeschäftsBedingungen verstößt. Beispiele für Verstöße sind:

    • - Sie um Geld oder Spenden bitten
    • - Fotos anfordern
    • - MinderJährige nutzen die Plattform
    • - Mitglieder senden belästigendes oder beleidigende Nachrichten oder e-Mails
    • - Mitglieder Verhalten sich während oder nach dem Treffen persönlich unangemessen
    • - Betrügerische Registrierung oder profile
    • - Spam oder Werbung, wie Einladungen zum Anruf von 1-900 Nummern oder Versuche, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel: Wie man Betrug auf Dating-Website zu vermeiden

Tipps für Offline-Dating

Sie werden zum ersten Mal jemanden treffen, vorsichtig sein und den folgenden Tipps folgen:

  • 1 - Lernen Sie die Person kennen

    Beeilen Sie sich nicht, versuchen Sie, so viel wie möglich über diese Person zu wissen, bevor Sie Sie treffen. Böswillige Menschen werden versuchen, Sie so schnell wie möglich zu treffen, um Ihre Aufmerksamkeit abzulenken.

  • 2 - Begegnung mit der Person an einem öffentlichen Ort

    Wenn Sie die Person an einem öffentlichen Ort treffen, können Sie im Falle eines Problems ohne allzu große Schwierigkeiten Wegrutschen.

  • 3 - Erzählen Sie Ihren Freunden von diesem Treffen

    Informieren Sie Ihre Freunde oder Familie über diesen Termin. Holen Sie sich Ihr Telefon und stellen Sie sicher, dass es voll aufgeladen ist, jemanden im Falle eines Problems anzurufen.

  • 4 - Reisen mit eigenen Mitteln

    Bewegen Sie sich nur von selbst, sind Sie nicht abhängig von dieser Person, könnten Sie sich in einer komplizierten Situation zu finden.

  • 5 - Keinen Alkohol trinken

    Bleiben Sie in der Kontrolle, indem Sie nüchtern sind, böswillige Menschen können versuchen, Sie betrunken zu bekommen, um Sie zu stehlen oder sexuell zu täuschen.

Im Falle von Problemen

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, wenden Sie sich umgehend an 112. Im Notfall meinen wir körperliche oder sexuelle Gewalt oder wenn Ihre Gesundheit oder die von jemand anderem gefährdet ist.

Wenn Sie Beratung oder Hilfe benötigen, können Sie diese 24 Stunden geöffneten Nummern kontaktieren:

  • Rape, Abuse and Incest National Hotline
    1-800-656-HOPE | https://www.rainn.org/

  • Planned Parenthood
    1-800-230-7526 | https://www.plannedparenthood.org

  • National Domestic Violence Hotline
    1-800-799-SAFE (7233) or 1-800-787-3224 | https://www.thehotline.org

Sie können sich auch mit uns in Verbindung setzen, um ein Profil zu melden, das nicht den NutzungsBedingungen der Website entspricht.